Details

Online-Medium: Glaube, Mut und Freiheit


Autor:
Sonja Poppe
Medienart:
Web-DVDs und Videos
FSK:
LEHR

Beschreibung

In vier 15-minütigen, unkommentierten „Porträts“ erzählen Gisela und Hans-Peter Freimark, Ruth Misselwitz, Rainer Eppelmann und Joachim Gauck von ihren Erfahrungen mit dem Leben in der DDR und der Zeit der Friedlichen Revolution. So liefern sie auf unaufgeregte Weise sehr persönliche Einblicke, die Denkanstöße zu zahlreichen Schwerpunkten aus den Themenfeldern DDR, Kirche in der DDR und Friedliche Revolution bieten, und zeigen auf, wie beständiger, aber bewusst friedlicher Widerstand gegen Unrecht und Unterdrückung Wellen schlagen kann und schließlich fast Unglaubliches zu bewegen vermag.

„Gerade in der Auseinandersetzung mit der Unfreiheit in dieser Diktatur und mit den Rufen der Friedens-, Menschenrechts- und Umweltbewegungen der 1980er Jahre, die, zum großen Teil unter dem Dach der evangelischen Kirche, gewaltlos aber mit wachsendem Nachdruck Demokratie, Meinungsfreiheit, Gerechtigkeit und Menschenrechte einforderten, kann der Wert für eine freie demokratische Gesellschaft und für das eigene Leben deutlich werden“, so Sonja Poppe, Autorin der Materialien.

Schlagworte

evangelische Kirche, Grundrechte, Frieden, Mauerfall, Friedensbewegung, Widerstand, Kirche, DDR